Katzenberger eröffnet Saison

Santa Ponça, Mallorca |
Gut gelaunt ließ sich Daniela Katzenberger mit ihren Fans fotografieren.

Gut gelaunt ließ sich Daniela Katzenberger mit ihren Fans fotografieren.

Gut gelaunt ließ sich Daniela Katzenberger mit ihren Fans fotografieren.Lucas Cordalis begleitete seine Liebste zum Termin in Santa Ponça.Auch Auswanderer Jens Büchner wollte sich unbedingt mit Daniela Katzenberger ablichten lassen ...

Pünktlich zum Osterfest ist am Donnerstag das Café Katzenberger im Urlaubsort Santa Ponça auf Mallorca in die neue Saison gestartet. Aus diesem Anlass schaute Daniela Katzenberger höchstpersönlich vorbei. Während die Fans in einer langen Schlange warteten, schrieb die Kult-Blondine fleißig Autogramme und ließ sich unzählige Male fotografieren.

Vor kurzem hatte es Irritationen gegeben, weil Katzenberger in einem Interview gesagt hatte, dass sie sich künftig nicht mehr gastronomisch engagieren will. Zumindest in diesem Jahr bleibt im Café Katzenberger aber alles beim Alten. Wie oft die "Katze" dem Lokal, das ihren Namen trägt, die Aufwartung machen wird, ist nicht bekannt.

Begleitet wurde die 29-Jährige beim Treffen mit den Fans von ihrem Lebensgefährten Lucas Cordalis. Das gemeinsame Töchterchen Sophia war aber nicht dabei. Dafür konnte man bei dem Termin noch ein anderes bekanntes TV-Gesicht erblicken: Auswanderer Jens Büchner war auch mit von der Partie und musste ebenfalls in viele Objektive lächeln.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

peter / Vor über 2 Jahren

Jens hat sicher eine Rauferei hinter sich oder schaut der immer so beschissen aus?

gertrudis.mccaw@mail1a.de / Vor über 2 Jahren

> schaute Daniela Katzenberger höchstpersönlich vorbei.

Noch nie von der Frau gehört...