Trauerfeier für MM-Verleger Pere A. Serra

| | Sóller, Mallorca |
Die Kirche war komplett gefüllt.

Die Kirche war komplett gefüllt.

Foto: Miquel Àngel Cañellas

Mallorca hat sich von dem am Freitag verstorbenen Verleger Pere A. Serra verabschiedet. Hunderte Gäste füllten am Montagabend die Kirche Sant Bartomeu in Sóller.

Der gebürtige Solleric Serra war als Journalist und Kunstmäzen eine der großen Persönlichkeiten Mallorcas und wurde 90 Jahre alt. Um Abschied zu nehmen kamen zahlreiche Vertreter des öffentlichen Lebens in die Orangenstadt. Allen voran Balearen-Ministerpräsidentin Francina Armengol, die ihre Reise zur Tourismusmesse World Travel Market in London verkürzte, um an der Trauerfeier teilnehmen zu können.

In mehreren emotionalen Ansprachen wurde das Leben und Werk Serras gewürdigt, unter anderem sprach dessen Tochter Paula über den Vater.

Pere A. Serra war zuletzt Ehrenpräsident der Mediengruppe Serra, in der neben der führenden mallorquinischen Tageszeitung Ultima Hora unter anderem auch das Mallorca Magazin erscheint.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.