Altkönig Juan Carlos zieht sich aus Öffentlichkeit zurück

| Mallorca |
Schon in den vergangenen Jahren hörte man seltener von ihm.

Schon in den vergangenen Jahren hörte man seltener von ihm.

Foto: Ultima Hora

Spaniens auch Mallorca sehr verbundener Altkönig zieht sich aus der Öffentlichkeit zurück. Der Bourbone, der im Jahr 2014 zugunsten seines Sohns Felipe VI. abgedankt hatte, werde keine Termine im Staatsauftrag mehr wahrnehmen, teilte der Zarzuela-Palast mit.

Juan Carlos ist inzwischen 81 Jahre alt, ist gebrechlich und hat seine öffentlichen Auftritte bereits in den vergangenen Jahren deutlich reduziert. Auf Mallorca tauchte er im Gegensatz zu seiner Frau Sofía nur noch sporadisch auf.

Der Adelige wurde nach dem Tod des Diktators Francisco Franco im Jahr 1975 König von Spanien. In der Bevölkerung beliebt machte er sich durch sein mutiges Auftreten gegen putschende Militärs am 23. Februar 1981.

Juan Carlos' Sommeraufenthalte nebst Familie im Marivent-Palast sind legendär geworden.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Thomas Berthold / Vor über 2 Jahren

Ist das nicht der Elefantenmörder ???