Trubel im "Mega-Park". | Mallorca Magazin

4

Die Debatte um die Bezahlung von Discjockeys an der Playa de Palma auf Mallorca geht weiter. Nachdem Bierkönig-DJ Biene damit gedroht hatte, wegen der niedrigen Gehälter abzuwandern, äußerte sich jetzt der ehemalige Mega-Park-DJ Banjee.

Wenn man in Deutschland in einem kleinen Club 300 Euro pro Abend bekomme, so sehe das auf Mallorca leider ganz anders aus, schrieb der Discjockey in einem Gastbeitrag für "Bild Mallorca". "Sollte Dein Laden mal einige Tage nicht mehr so gefüllt sein, wird Deine 80-Euro-Gage mal eben auf 50 Euro gekürzt, aber wenn der Laden übervoll ist, hast Du natürlich eine feste Gage."

Ähnliche Nachrichten

Eigentlich müsste man auf der Insel dagegen angesichts des großen Andrangs 800 Euro pro Abend bekommen, so DJ Banjee. Doch die Einstiegsgagen würden lediglich 50 bis 130 Euro betragen.