Daniela Büchner und ihr im Jahr 2018 verstorbener Mann Jens. | 9EkieraM1 / Wikimedia Commons

9

Die in Cala Millor im Osten von Mallorca das Lokal "Faneteria" betreibende Witwe Daniela Büchner soll angeblich im RTL-Dschungelcamp eine ungewöhnlich hohe Gage bekommen. Deutsche Medien berichteten am Samstag über 125.000 Euro.

Doch damit wäre sie noch lange nicht die Spitzenverdienerin des Formats. Der in Deutschland inzwischen sehr bekannte Reality-TV-Teilnehmer Bastian Yotta soll 2019 sogar 140.000 Euro bekommen haben.

Die teuerste Kandidatin war aber Brigitte Nielsen. Das dänische Model soll die teuerste Kandidatin der Staffeln von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" gewesen sein. Nach Medienberichten erhielt die ehemalige Gattin von US-Schauspieler Sylvester Stallone für ihre zweite Teilnahme im Jahr 2016 200.000 Euro Gage.

Ähnliche Nachrichten

Daniela Büchner ist die Witwe des im November 2018 gestorbenen Kult-Auswanderers Jens Büchner, der durch die Sende-Reihe "Goodbye Deutschland" bekannt geworden war.