Auch "Fallas" in Valencia fallen Corona zum Opfer

| Valencia |
Bei der Gestaltung der Pappmache-Figuren ist man in Valencia sehr kreativ.

Bei der Gestaltung der Pappmaschee-Figuren ist man in Valencia sehr kreativ.

Foto: nimü

Die traditionellen "Fallas" sind das Fest des Jahres in Valencia. Wegen des Coronavirus wurde der bevorstehende Event auf einen noch nicht festgelegten Termin verschoben.

Eigentlich sollten die "Fallas" in diesem Jahr vom 15. bis zum 19. März stattfinden. Dieser Termin wurde jetzt offiziell gecancelt.

Bei der Fiesta werden an vielen Orten Valencias riesige Pappmascheefiguren aufgestellt, die am Ende der "Fallas" in Flammen aufgehen. Außerdem zeichnet sich das Fest durch ein Feuerwerk aus, bei dem es weniger auf die Optilk ankommt, als auf lautes Geknalle.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.