Ein Fallas-Monument auf dem Rathausplatz von Valencia | SR/Heike Bredol

0

Bei 3sat läuft am Montag, 9. März, um 12.45 Uhr die Reisereportage „Valencia, da will ich hin!”. Reporterin Simin Sadeghi taucht in die Fallas-Feierlichkeiten ein.

Ähnliche Nachrichten

Einmal im Jahr befindet sich Valencia im absoluten Ausnahmezustand. Man feiert den Frühlingsbeginn mit einem riesigen Fest, den Fallas. Es ist ein tief in der Kultur verankerter Brauch, und die Zuschauer sind mittendrin. Reporterin Simin Sadeghi trifft die Fallas-Königin von Valencia und erlebt die „Mascletá”, ein Knallkörperfeuerwerk, vom Balkon des Rathauses.

Sie lernt zwei Fallas-Künstler kennen und entdeckt mit ihnen ihre Fallas-Monumente. Das sind riesige Figuren aus Pappmaché, die während des Festes überall in Valencia aufgebaut werden. Simin nimmt in traditioneller Seidentracht am heiligen Blumenumzug zu Ehren der Schutzpatronin von Valencia teil und erlebt auch, wie die Fallas-Monumente in der Nacht des letzten Festtages in Flammen aufgehen.