Mallorca-Freund Peter Maffay jetzt offiziell geschieden

| | Mallorca |
Lang ist's her: Finca-Fest von Peter Maffay auf Mallorca im Jahr 2011.

Lang ist's her: Finca-Fest von Peter Maffay auf Mallorca im Jahr 2011.

Foto: Mallorca Magazin

Fünf Jahre nach der Trennung von seiner vierten Ehefrau Tania ist der mit Mallorca sehr verbundene Sänger Peter Maffay nun ganz offiziell geschieden. Maffays Anwalt, Rafael Barber-Llorente, bestätigte dies gegenüber der "Bild am Sonntag". "Ich kann den Scheidungsbeschluss in dieser Form bestätigen."

Auch die vierte Ehe von Schlagersänger Peter Maffay hielt nicht für die Ewigkeit. 2003 gaben sich der 66-Jährige und Tania Spengler das Ja-Wort. 2015 trennten sich die beiden nach fast 16 Jahren Beziehung.

Laut Bericht soll der Scheidungsbeschluss schon am 11. August ergangen sein, obwohl es bisher noch keine Regelung mit Ex-Frau Tania zu Unterhalt und Gütertrennung gibt. Das Blatt kolportiert unter Berufung auf eine Rechtsexpertin, dass es nun nach jahrelangem Streit schnell gehen sollte, weil Maffay neue Heiratspläne haben könnte.

Kurz vor seiner Trennung hatte der Sänger die 38 Jahre jüngere Hendrikje Balsmeyer kennengelernt. Er holte die Gymnasiallehrerin aus Halle an der Saale 2015 als Fan auf die Bühne - und verliebte sich eigenen Angaben zufolge sofort. Mit knapp 70 Jahren wurde er sogar noch einmal Vater und zieht nun mit seiner Freundin die gemeinsame Tochter Anouk groß.

Jahrelang hatte sich Maffay zeitweise auf seiner Finca im Norden von Mallorca aufgehalten. Dort veranstaltete er im Oktober immer ein Fest, was zahlreiche Insel-Residenten anzog. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

kallemann / Vor 1 Monat

Wer kennt noch den Spruch von früher: "Wenn ich ein Glas Milch trinken will, kaufe ich doch nicht die ganze Kuh". Die blöden Sprüche von früher bleiben also aktuell. Peterchen, die Nummer wird teuer !

Majorcus / Vor 1 Monat

Öfter mal was Neues ...