Auswanderin Caro Robens lässt sich auf Mallorca Gesicht operieren

| | Mallorca |
Caro und Andreas Robens auf Mallorca.

Caro und Andreas Robens auf Mallorca.

Foto: Patrick Czelinski

Die durch die Sendung "Goodbye Deutschland" zu deutschlandweiter Berühmtheit gelangte Auswanderin Caro Robens hat sich auf Mallorca einer Gesichtsoperation unterzogen. Für die TV-Doku "4 Fäuste für Mallorca", die am Sonntag, 26. Oktober, um 21.15 Uhr auf Vox ausgestrahlt wird, wurden die Vorbereitungen auf den Eingriff laut deutschen Medienberichten genauestens beobachtet.

Zunächst hatte Robens vorgehabt, sich nur die Nase verändern zu lassen. Später entschied sie sich dann dafür, eine größere Operation über sich ergehen zu lassen.

Caro Robens und ihr Partner Andreas waren vor der Coronakrise nach Mallorca ausgewandert, um hier ein Bodybuilding-Studio zu betreiben. Kurz nach der Eröffnung einer weiteren Fitness-Einrichtung im Zentrum von Palma kam die Pandemie auch auf die Insel und machte die Expansionspläne zunichte.

Danach tauchten die beiden Deutschen in mehreren Reality-Formaten wie "Sommerhaus der Stars" auf. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

SAÑTIÑO PAREIRA / Vor 20 Tage

Ich finde seine Ideen immer unterirdisch.Haben kein Geld u verschwenden ihr Geld für Sachen die nicht Not tun.Sollten mal wirtschaftlicher denken für ihr Zukunft in ferner wenn sie auf der Insel bleiben wollen.Immer seine Konzepte u seine Art wie er mit Caro umgeht,finde ich wirklich Respektlos.Im Sommerhaus hat er seine echte Seite gezeigt für mich.Und wenn ich die Instagram Seite gerade anschaue,find ich es PEINLICH wie er da so steht in der Pose , als ob er HULK wäre u seine nicht vorhandene latt Muskeln ...Gillette lässt grüßen ... Nix für ungut u soll nur Kritik sein u nix anderes.Bleibt alle gesund u gruss der Sañtiño

Adriano / Vor 4 Monaten

Caro hat ja früher mal gut ausgesehen nur heute sieht sie aus wie eine Karre Mist !!! Da hilft auch keine Operation !!

Majorcus / Vor 4 Monaten

Auch das entbindet nicht von der Pflicht, eine Maske zu tragen!

mfg / Vor 4 Monaten

So fiese Kommentare, lasst sie doch einfach machen. Hier sind bestimmt auch andere, die böse kommentieren und selbst aussehen wie eine Karre Mist!

mischka / Vor 4 Monaten

Oh weh, was will man da verschönern? Schade um das Geld, dass ja angeblich so knapp ist. Wo fängt man an und wo hört man auf? Was hilft eine OP im Gesicht, wenn es eigentlich der ganze Körper brauchte!

Adriano / Vor 4 Monaten

Schade das man nicht Gehirn verpflanzen kann !!

#Klaus / Vor 4 Monaten

Ich denke für die beiden ist die Mallorcazeit auch beendet das die nur noch zurück nach Deutschland gehen können was eigentlich besser wäre.Mallorca ist für Deutsche Staatsbürger gelaufen Reise und Bewegungsfreiheit aufgehoben bzw abgeschaft. Dänemark hat für Deutsche auch schon Grenze zugemacht ab heute Deutsche in Dänemark nicht willkommen! für immer?

Tuttifrutti / Vor 4 Monaten

Vielleicht hätten die beiden mal nachfragen sollen ob es im Doppel nicht billiger wird.

Gloria / Vor 4 Monaten

was kann man da noch verschlimmbessern

Metti / Vor 5 Monaten

Silke: stimmt, da hast du Recht. Es gibt Bilder,wo sie noch Kellnerin und noch eine Frau war..Wie sagte er bei Goodbye Deutschland: die gefällt mir, DIE BAUE ICH MIR. Hat er auch getan. Das Resultat kennt man ja nun. Sie hat sich nicht zum besseren verändert. Aber auch da gehen die Geschmäcker auseinander.