Im TV: Auf Mallorca im Einsatz für die Tiere

| | Mallorca |
Tamme Hanken machte sich als "Knochenbrecher" einen Namen. Der Ostfriese verstarb im Oktober 2016.

Tamme Hanken machte sich als "Knochenbrecher" einen Namen. Der Ostfriese verstarb im Oktober 2016.

Foto: Kabel 1

Die Fähigkeiten von „Knochenbrecher” Tamme Hanken sind auf Mallorca gefragt. Gemeinsam mit seinem neuen Assistenten Anton besucht er unter anderem ein Gestüt, auf dem die legendären mallorquinischen Pferde gezüchtet werden.

Außerdem behandelt der Ostfriese den Hund von Kult-Schauspieler Martin Semmelrogge, der seit geraumer Zeit auf der Insel lebt. Und auf der Ranch von Jaume kommen nicht nur die Tiere unter Tammes Hände, es geht für ihn auch an den Herd.

Kabel 1 wiederholt die Mallorca-Folge der Dokureihe „Tamme Hanken: Der Knochenbrecher on Tour” aus dem Jahr 2015 am Sonntag, 20. Dezember, ab 13 Uhr.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Jose / Vor 2 Monaten

Ich durfte diesen großartigen Menschen mal kennenlernen! Schade das er nicht mehr da ist!! R.I.P Grosser Tamme...