Spanien hat weltweit höchste Quote bei Zweitimpfungen

| Palma, Mallorca |
Spanien hat weltweit höchste Quote bei Zweitimpfungen

In Spanien ist von Impfmüdigkeit bisher kaum etwas zu spüren. Das Land führt eine Rangliste der 50 bevölkerungsreichsten Länder der Welt an. (Symbolfoto)

Spanien und Mallorca haben in Bezug auf Zweitimpfungen die höchste Quote der 50 bevölkerungsreichsten Länder der Welt. Das ist das Ergebnis einer Auswertung der britischen Universität Oxford in Zusammenarbeit mit dem Portal Ourworldindata (Link auf Studie). Außerdem berichtet die spanische Tageszeitung El País über dieses Thema.

Vergangenen Donnerstag zog Spanien am bisherigen Spitzenreiter Großbritannien vorbei. Fast 26 Millionen Spanier sind nach Angaben der englischen Universität bereits gegen das Coronavirus immunisiert. Das entspricht einer Quote von 55,5 Prozent der Bevölkerung. Auf Mallorca und Balearen sind nach Angaben der Regionalregierung 58,5 Prozent komplett geimpft.

Knapp hinter Spanien folgen Kanada mit 55,2 Prozent sowie Großbritannien mit 54,8 Prozent. Allerdings gibt es Länder, die prozentual besser dastehen als Spanien, aber nicht zu den 25 bevölkerungsreichsten Ländern gehören. Das sind etwa Malta mit 83,6 Prozent sowie Island mit 74,3 Prozent.

Auch Ungarn, Uruguay, die Arabischen Emirate sowie Israel haben eine höhere Quote. Sie weisen allerdings weniger als zehn Millionen Einwohner auf. In Spanien leben rund 47 Millionen Menschen. Auf Mallorca und den Balearen liegt die Quote der Zweitimpfungen bei 58,5 Prozent.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Covidiot / Vor 2 Monaten

Nach dem Erfolg können ja jetzt alle Beschränkungen aufgehoben werden. Werden nicht? Da sieht man mal wieder, dass es sich bei der Impferei um einen Riesenschwindel zugunsten der Pharma-Konzerne handelt. Auch im 21. Jahrhundert gilt, dass (Corona-)Faschisten und Großkapital eine innige Freundschaft verbindet.