"Goodbye Deutschland": Einbruch bei den Robens-Bodybuildern

| Mallorca | | Kommentieren
Caro und Andreas Robens.

Caro und Andreas Robens.

Foto: Patrick Czelinski

Auf Mallorca ist beim Auswanderer-Paar Caro und Andreas Robens eingebrochen worden. Auf ihrem Instagram-Account teilten die aus der TV-Serie "Goodbye Deutschland" bekannten Bodybuilder mit, dass jemand sich in den Geschäftsräumen ihres Fitnessstudios in Arenal an der Kasse vergriffen habe.

Die beiden veröffentlichten ein unscharfes Foto, das vermutlich von ihrer Überwachungskamera stammt. Darauf ist ein junger Mann mit hellem Kapuzenpulli und dunklem Mundschutz zu sehen. "Kennt ihn zufällig jemand?", fragt Caro Robens dazu und macht das Foto öffentlich.

Der Einbrecher hatte Pech. In der Kasse befanden sich nach Angaben der Bodybuilder nur sechs Euro.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Jose / Vor 1 Monat

Was sollte es bei den beiden Kerls denn zu holen geben..!

elcangri / Vor 1 Monat

6 Euro Beute und womöglich 100e Euro Schaden.