Vertreterinnen der Kellys auf der Ausstellung im Casal Solleric in Palma. | UH

0

Es ist eine besondere Ehre für die Zimmermädchen von Mallorca. In Palmas Viertel Les Meravelles soll ein Stück Parkanlage nach der Vereinigung dieser Hotelmitarbeiterinnen benannt werden. "Das war eine große Überraschung für uns", sagte Sara del Mar García, Vorsitzende der Vereinigung "Kellys" auf den Balearen ("Las que limpian los hoteles").

So soll eine Grünfläche zwischen den Straßen Marbella und Villagarcia de Arosa nach den Kellys benannt werden.

Ähnliche Nachrichten

Im Casal Solleric findet noch bis 9. Januar eine Ausstellung zu Ehren der Zimmermädchen statt. Die Künstlerin Laura Marte machte sich dafür stark, dass die Kellys ihren Platz im Stadtbild Mallorca erhalten. "Die Zimmermädchen werden nur gehört, wenn sie auf die Straße gehen und protestieren", sagte Marte. Die Zimmermädchen beklagen seit Jahren ihre Arbeitsbelastung, die geringen Löhne und die mangelnden Anerkennung von Berufskrankheiten.