Sandra Lipski ist die Gründerin des Filmfestivals (Foto: Majorca Daily Bulletin)

0

Im vergangenen Monat wurde das Evolution Mallorca International Film Festival zu einem der 50 besten Filmfestivals der Welt gekürt. Das Festival wird in diesem Oktober bereits zum elften Mal veranstaltet. Sandra Lipski, Gründerin des Festivals, sagte der englischsprachigen Schwesterzeitung von MM, dem Mallorca Daily Bulletin:
"Für uns und unser Team ist das ein großer Erfolg und ein großer Ansporn. Es bedeutet, dass wir die Pandemie hinter uns gelassen haben und das Festival in ein neues Jahrzehnt eintritt."

Das Festival ist das einzige in Spanien, dass es in die Top 50 geschafft hat, und nur eins von sechs in Europa. Lipski fügt dem hinzu: "Es ist ein echter Meilenstein für alle Beteiligten, und wir konnten das Niveau des Festivals in den vergangenen Jahren kontinuierlich steigern."

Auch der Guardian hat am Dienstag zur Eröffnung der Filmfestspiele von Cannes berichtet, gehört das Festival auf Mallorca zu den zehn besten Sommerfilmfestivals in Europa gehört. Auch das Magazin MovieMaker lobt das Evolution Mallorca International Film Festival. Es gehöre seit fünf Jahren in Folge zu den Top 50-Filmfestivals, die ihren Eintritt wert seien. Alles sei zentral gelegen, sodass man kulturelle Hotspots wie die Kathedrale leicht erkunden kann. Das diesjährige Festival biete ein Autokino, in dem zeitgenössische Klassiker gezeigt werden, ein "Made in Balearics"-Programm, das lokale Talente von den Inseln ins Rampenlicht stelle, sowie einen Live-Podcast.