Der auf Mallorca aufgewachsene Tennisstar Rafel Nadal verbringt nach seinem Aus beim Turnier in Wimbledon derzeit einige Urlaubstage auf seinem Katamaran in balearischen Gewässern. Im Augenblick ist er zusammen mit Freunden vor Ibiza und Formentera unterwegs, wie auf einem von ihm selbst bei Instagram geposteten Foto hervorgeht.

Ein Bauchmuskelriss hatte Nadal dazu gezwungen, den prestigeträchtigen Wettbewerb nach einem Sieg im Viertelfinale gegen den US-Amerikaner Taylor Fritz am 6. Juli zu verlassen. Am vergangenen Wochenende kehrte er dann auf seine Heimatinsel zurück.

Nadals Katamaran ist 24 Meter lang. Der Ausnahmesportler hatte das wuchtige Schiff Anfang des Sommers 2020 in Dienst gestellt. Es kostete ihn 5,5 Millionen Euro und kann acht Personen in vier Doppelkabinen aufnehmen. Hergestellt wurde der Katamaran auf einer Werft in der polnischen Stadt Danzig.

Rafael Nadals Katamaran im Sommer 2020 vor Mallorca (Archivfoto).
Rafael Nadals Katamaran im Sommer 2020 vor Mallorca (Archivfoto). Foto: Ultima Hora
Ähnliche Nachrichten

Nadal will seine Verletzung auskurieren und am 7. August bei einem Mastersturnier in Montreal antreten. Am 29. August folgen dann die US Open. Mit 6165 Punkten befindet sich der Insulaner derzeit hinter dem Russen Daniil Medwedew und dem Deutschen Alexander Zverev auf Rang 3 der Weltrangliste.