Marcel Remus auf einem Werbeplakat in Palma.

6

Der Glamour-Immobilienmakler Marcel Remus sieht die Playa de Palma der Zukunft als ein ausschließliches Refugium für Reiche. Er könne sich vorstellen, dass die Playa de Palma so eine Art "neues Miami Beach" werde, sagte der 35-Jährige am Montagabend in der neuen Folge der Vox-Dokusoap "Goodbye Deutschland".

Die ersten Wohnungen mit einem Kaufpreis im siebenstelligen Bereich seien an der einst für Reiche unattraktiven Partymeile bereits gebaut und verkauft worden, in den nächsten Jahren sehe er dort noch mehr Potenzial, so Marcel Remus weiter. Der mallorquinischen Regierung wäre das vermutlich nur allzu recht.

Ähnliche Nachrichten

Marcel Remus bewegt sich seit Jahren als Makler im Luxussegment. Auf seinen Partys tauchen auch internationale Prominente auf. Augenfällig ist sein Werbeplakat nebst schwarzem Pferd nahe der Plaça de la Reina.