Semana-Santa-Prozessionen in Palma mit 4500 Teilnehmern

| Palma, Mallorca |
In den kommenden Tagen geht es auf den Straßen archaisch zu.

In den kommenden Tagen geht es auf den Straßen archaisch zu.

Foto: Ultima Hora

An den diesjährigen Prozessionen der Semana Santa in Palma de Mallorca nehmen etwa 4500 Menschen aktiv teil. Dazu zählen die Träger von Heiligenstandbildern, mitlaufende Kinder und Jugendliche sowie Musiker, wie der Dachverband der 33 Bruderschaften am Mittwoch mitteilte.

Die erste Prozession findet am kommenden Freitag, 12. April, um 19.30 Uhr (Standartenprozession) und die letzte am Karfreitag, den 19. April, um 19 Uhr, statt. Höhepunkte sind die Palmsonntags- und die Gründonnerstagsprozession.

Die Prozessionen sind besonders stimmungsvoll, weil die Teilnehmer zu schwermütigen Klängen in bunten Kutten durch die Altstadt ziehen. Besonders eindrucksvoll sind jedesmal die Heiligenstandbilder ("pasos"), die aus den Kirchen geholt werden. Jedes Jahr geht unter den Teilnehmern die Angst vor Regenfällen um.

Ausführliche Infos finden Sie hier.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Heinz / Vor 6 Monaten

Ich muß immer ans Mittelalter oder Ku Klux Klan denken. Ich mag diese Tradition nicht.