Die Stadt ist ein Meer aus typisch mediterranen Terrassendächern. | Gedeon Programmes / ARTE

0

Die Dokureihe „Auf den Dächern der Stadt” zeigt Metropolen aus einer besonderen Perspektive: In der Folge, die am Samstag, 30. Oktober, ab 12.05 Uhr bei Arte läuft, ist Barcelona zu sehen.

Ähnliche Nachrichten

Im Herzen des Bezirks Eixample, rund um das Quadrat d’Or, findet man die schönsten Bauwerke des Modernismus, des katalanischen Jugendstils. Vor allem die Häusergruppe der Illa de la Discòrdia zeugt von der Kreativität der Architekten, allen voran Antoni Gaudí mit seinen spektakulären Dachkonstruktionen.

Vielleicht liegt die Zukunft der Stadt aber auch auf den schönsten Dächern des 21. Jahrhunderts. Das meinen zumindest Umweltaktivisten wie Oscar Pascual, der sich mit dem 93-jährigen Joan Carulla austauscht, einem Pionier auf dem Gebiet begrünter Dächer. Der Stadtbezirk Gràcia wiederum war bis 1897 ein eigenständiges Dorf. Ein Hauch von Bohème weht heute in dem hippen Viertel, in dem sich viele Künstler angesiedelt haben.