Die Bruderschaften ziehen mit ihren charakteristischen Kutten durch die Straßen. | UH

0

Am Abend des 8. April 2022 wird nach einer zweijährigen Zwangspause wieder die erste Osterprozession stattfinden. Damit wird durch die zahlreichen Bruderschaften der Insel die Karwoche auf Mallorca eingeläutet. Während der kommenden sieben Tage wird es verschiedenste Märsche durch die Inselhauptstadt geben.

Aus Sicherheitsgründen und um ein Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus zu verringern, müssen alle Prozessionsteilnehmer vollständig geimpft sein. Des Weiteren gilt für alle eine Maskenpflicht sowie ein negativer Antigentest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Zuschauer sind ebenfalls dazu angehalten, die Abstände einzuhalten sowie eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Ähnliche Nachrichten

Die Prozession beginnt um 17 Uhr am Kloster Sant Antoniet in Palma, führt über die Plaça Major, die Plaça Marquès del Palmer, die Plaça de Cort bis zur Kathedrale La Seu. Die nächste Prozession in Palma findet am Palmsonntag statt.