Weiße Möbel vor fast weißem Sand und einem türkisfarbenen Meer: S'Arenal de Canyamel im Nordosten von Mallorca. | ultimahora.es

1

Direkt an der Playa von Canyamel im Nordosten von Mallorca befindet sich eine der traditionsreichsten Strandbars der Insel: S'Arenal de Canyamel. Sie weist eine mehr als fünfzigjährige Geschichte auf. Allerdings hat sich das Lokal zusammen mit der Nachbarschaft, die zunehmend erschlossen wurde, mit den Jahren gewandelt. Die Zone liegt in der Gemeinde von Capdepera und ist eine Oase der Ruhe und des guten Sommergefühls.

Die Terrasse ist vollständig zum kleinen Strand hin geöffnet und fügt sich in die Umgebung ein, auch durch ihre Farben. Die Einrichtung vermittelt mediterranes Flair, dank der weißen Möbeln, dem Strohdach aus Espartogras und der hauchdünnen Vorhänge, die in der Meeresbrise tanzen.

Ähnliche Nachrichten

Auch kulinarisch fehlt es an nichts: Die Speisekarte bietet von allem etwas, aber zu den Spezialitäten gehören frischer Fisch (wie Steinbutt oder Seezunge), verschiedene Reisgerichte, Paellas und schwarzer Reis. Das Lokal bietet auch eine große Auswahl an Pasta und Salaten.

Die Getränkekarte umfasst alle Arten von Kaffee, Softdrinks und sogar Cocktails. Die Preise sind so gehalten, dass sie allen Budgets gerecht werden, wobei die Preise für die einzelnen Mahlzeiten zwischen 10 und 40 Euro liegen. Besucht wird die Strandbar vor allem von internationalen Touristen (hauptsächlich Deutsche, Franzosen und Engländer) sowie Festlandspanier. Darüber hinaus "kommen viele Einheimische hierher, die uns schon seit vielen Jahren kennen", sagt Miguel, der Geschäftsführer.

Die Atmosphäre verwandelt sich von Familienrestaurant am Morgen in eine Partylocation am Abend. An der Spitze des Unternehmens steht Manuel, begleitet von Sara, Raúl, Miguel, Sara Díaz, Juan, Gertru und Ariadna. In der Küche kümmern sich Mari Carmen, Mario, Francisco, Javier, Jose Mari Junior und Ahmed um jedes Detail. „Wir arbeiten hier schon seit vielen Jahren während der Saison zusammen“, sagt Miguel, „Wir sind wie eine Familie."