4

Erneut ist es an der Playa de Palma zu Auseinandersetzungen gekommen. Diesmal legten sich Dutzende afrikanische Straßenhändler mit der Polizei an. Handgreiflichkeiten blieben aus, die Stimmung war allerdings extrem aufgeheizt, berichten Inselmedien.

Demnach hatten Polizisten in der Nacht auf Mittwoch einen der illegalen Verkäufer kontrolliert und dann festgenommen. Daraufhin versammelten sich Dutzende weitere fliegende Händler und begannen, die Polizisten zu bedrohen und zu beschimpfen. Erst als eine Spezialeinsatzgruppe anrückte, löste sich der Tumult auf.

Ähnliche Nachrichten

Zuletzt war es an Mallorcas wichtigster Touristenmeile wiederholt zu Zusammenstößen zwischen Urlaubern und Straßenhändlern gekommen.