Shuttle-Service zum Es-Trenc-Strand

Gemeinde Campos bietet im Sommer Busse zu den beliebtesten Playas

Gewohntes Bild im Sommer: Chaotische Parkverhältnisse am Ses-Covetes-Strand.

Gewohntes Bild im Sommer: Chaotische Parkverhältnisse am Ses-Covetes-Strand.

Foto: Foto: J.S.

Die Gemeinde Campos will zu dieser Saison einen Bus-Service vom Ortskern zu den beliebten Stränden Ses Covetes und Es Trenc anbieten. Den entsprechenden Teil des neuen Tourismusplans haben die Parteien im Stadtrat jetzt einstimmig beschlossen. Ob der Service gratis oder kostenpflichtig ist, steht noch nicht fest. Der Preise werden aber höchstens symbolisch sein, hieß es.

Die Gemeinde will mit dieser Maßnahme die Parkplätze an den beliebten Stränden entlasten und damit auch die Umwelt. Die Busse sollen von zwei Parkplätzen aus regelmäßig abfahren. In der Hauptsaison bilden sich vor allem an den Wochenenden regelmäßig Blechlawinen auf dem Weg zu den Strandparkplätzen.

Umsonst parken wird es an den Stränden ohnehin nicht mehr geben. Entweder müssen Besucher mit Autos die kostenpflichtigen privaten Parkplätze nutzen oder das ORA-System, also die blau gekennzeichneten Parkbuchten.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Juan / Vor über 7 Jahren

ORA-SYSTEM IST ABZOCKE IN ES TRENC ?? Die paar Plätze wo man noch parken konnnte sind komplett mit umbau u park Automaten bestückt worden ! Was soll so etwas ? Langt es nicht mit andern Mitteln schon wo die Leute zur Kasse gebeten werden ? Einfach immer nur drauf u die Kuh schlachten die e u je glas Milch gern abgibt ! Die gier u Geld verdirbt den Charakter !!!!