Das Naturschutz- und Wandergebiet Parc de Llevant im Norden von Mallorca. | Foto: Brisas

0

Das Naturschutz- und Wandergebiet Parc de Llevant im Norden Mallorcas wird immer beliebter. Nach Angaben der Landesregierung haben im vergangenen Jahr mehr als 22.000 Menschen die Wanderpfade genutzt. Das bedeutet ein Plus von mehr als 20 Prozent im Vergleich zu 2012.

Allein in der Herberge am Strand von S’Arenalet, der nur zu Fuß zu erreichen ist, haben den Zahlen zufolge 2408 Gäste übernachtet.

Ähnliche Nachrichten

Der Parc de Llevant gehört zu den Gemeinden Artà und Capdepera und hat einen direkten Zugang zum Meer. In diesem Jahr will die Landesregierung eine Million Euro für die Erhaltung des Parks ausgeben.