Inditex ist inzwischen auch Besitzer des ehemaligen Cine Born. | Foto: Miquel Àngel Cañellas

0

Der Paseo del Borne in Palma hat, was die Preise für Geschäftsimmobilien anbelangt, das Niveau der bekannten Einkaufsstraßen von New York, London oder Paris erreicht. Zwei Baustellen zeugen davon, dass sich die Entwicklung zur "goldenen Meile" fortsetzt.

Da ist zum einen das Gebäude des einstigen Kinos Born, das im vergangenen Jahr der Bekleidungskonzern Inditex erworben hat. Die bestehende Zara-Filiale wird ausgebaut und auf mehreren Etagen die komplette Angebotspalette für Männer, Frauen und Kinder bieten. Inditex ist am Borne zudem mit Zara Home, Massimo Dutti und Uterqüe vertreten.

Ähnliche Nachrichten

Die zweite Baustelle befindet sich schräg gegenüber. Dort lässt die Unternehmensgruppe Fierro-March das ehemalige Telefónica-Gebäude sanieren. Zunächst wird die Fassade hergerichtet, dann soll der Ausbau zu einem Geschäfts- und Wohnhaus erfolgen.