0

Häusliche Gewalt mal anders: Die Lokalpolizei von Llucmajor hat am Sonntagmorgen eine Frau festgenommen, die gewaltsam auf ihren Ehemann losgegangen ist.

Wie die spanische Tageszeitung Ultima Hora online berichtet, ist die 46-jährige Spanierin gegen 9.30 Uhr in dem gemeinsamen Haus bei einem Streit ausgerastet und fügte ihrem Mann schwere Verletzungen zu. Worum es bei den vorangegangenen Diskussionen ging, ist bisher nicht bekannt. Die Frau wurde in Gewahrsam genommen und wird nun dem Haftrichter vorgeführt.

Ähnliche Nachrichten

In Spanien ist häusliche Gewalt ein weit verbreitetes Problem, dass stets große mediale Aufmerksamkeit erlangt. Meist sind es jedoch die Männer, die ihren weiblichen Familienangehörigen Gewalt antun. Auch auf Mallorca sind in den verangenen Monaten mehrere Fälle häuslicher Gewalt bekannt geworden, einige davon endeten tödlich. (somo)