Der Paseo Marítimo ist eine von Palmas Hauptverkehrsadern. | Ultima Hora

0

Der Paseo Marítimo in Palma de Mallorca wird am Sonntagmorgen zwischen dem Einkaufszentrum Porto Pi und dem ehemaligen Gesa-Gebäude in der Nähe der Kathedrale gesperrt werden. Entlang der Meerespromenade findet ein Trainingslauf für eine Sportveranstaltung statt. Den ansässigen Geschäftsleuten passt das gar nicht.

Ähnliche Nachrichten

Der Gastronomenverband beklagt sich, dass das Rathaus solch eine Straßensperrung erst zwei Tage vorher ankündigte. Es sei schädlich fürs Geschäft, wenn in der Hauptsaison die Restaurants und Cafés nicht von Kunden erreicht werden könnten. "Den Paseo Marítimo an einem Sonntagvormittag für fünf Stunden zu sperren, bedeutet große Einnahmeverlust und Unannehmlichkeiten für die Gäste", sagte Alfonso Robledo, Vorsitzender des Gastronomenverbandes. Die Gastronomen sind der Ansicht, man hätte die Veranstaltung auf einen anderen Tag verlegen müssen.

Der Paseo Marítimo wird am Sonntag, 4. September, zwischen 8.30 Uhr und 13.30 Uhr für den motorisierten Verkehr gesperrt. Der Busverkehr wird umgeleitet. (cls)