Mann wegen versuchten Auftragsmords verurteilt

| | Mallorca |
Zwei Jahre nachdem er den Mord an seiner Exfrau und deren neuem Partner in Auftrag gegeben hatte, stach der nun Verurteilte auf

Zwei Jahre nachdem er den Mord an seiner Exfrau und deren neuem Partner in Auftrag gegeben hatte, stach der nun Verurteilte auf Mallorca mit einem Messer auf den Lebenspartner seiner Exfrau ein.

Foto: Julio Bastida

Er soll einen Freund beauftragt haben, seine Ex-Frau und dessen neuen Partner zu ermorden. Jetzt hat der Oberste Gerichtsurteil des Landgerichts in Palma de Mallorca bestätigt: Der Mann muss eine Haftstrafe von zehn Jahren wegen versuchten Auftragsmords antreten.

"Wenn du mir den Gefallen tust, gebe ich dir 6000 Euro, die Waffe und 800 Gramm Marihuana", soll der Täter im Februar 2014 zu seinem Bekannten gesagt haben. Dieser heuchelte sein Einverständnis vor, informierte dann aber die Opfer und gemeinsam zeigten die drei den Täter an. 

Der Oberste Gerichtshof bestätigte nun, dass der Mann sein Angebot in vollem Bewusstsein und mit ernsten Absichten getätigt hatte. Zudem wurde der Mann zu fünf weiteren Jahren Haft verurteilt, weil er mit einem Messer auf den neuen Partner seiner Exfrau eingestochen hatte. (somo)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.