Anfang 2018: Ein neuer Stadtwald entsteht in Palma

| | Palma, Mallorca |
Eichen, Kiefern, Zürgelbäume: So stellen sich die Stadtplaner den neuen Park vor.

Eichen, Kiefern, Zürgelbäume: So stellen sich die Stadtplaner den neuen Park vor.

Foto: R. L.

Anfang des kommenden Jahres sollen die Arbeiten für einen neuen Stadtwald in Palma beginnen. Das hat das Rathaus angekündigt. Die Grünanlage entsteht auf der ehemaligen Hunderennbahn zwischen dem Parc de Sa Riera und den Avenidas. Sie umfasst 16.000 Quadratmeter, die mit endemischen Bäumen bepflanzt werden sollen.

Kostenpunkt: rund 500.000 Euro. In einem zweiten Schritt, frühestens ab 2019, will der Linkspakt im Rathaus auch noch das danebenliegende ehemalige Radrennstadion "Velódromo del Tirador" dem Park zuschlagen. Dieses Gelände umfasst noch einmal 24.000 Quadratmeter.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.