Friedhofsverwalter Jordi Vila auf dem "Cementerio" in Palma. | R. L.

2

Palmas Hauptfriedhof ist jetzt mit Videokameras ausgestattet. Diese sollen rund um die Uhr Überwachungsbilder aufzeichnen. Notwendig geworden war der Schritt, weil es auf dem "Cementerio" in der Vergangenheit immer wieder zu Vandalismus und Diebstählen gekommen war.

Ähnliche Nachrichten

"Wir machen unseren Friedhof damit noch ein Stückchen besser", zitiert die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora Jordi Vila von der Friedhofsverwaltung. Insgesamt zählt das Gelände nun 25 Überwachungskameras. (cze)