Linke rufen zu Demonstration in Palma auf

| | Palma, Mallorca |
In Palma fanden bereits Demonstrationen für die Unabhängigkeit Kataloniens statt.

In Palma fanden bereits Demonstrationen für die Unabhängigkeit Kataloniens statt.

Foto: Miquel Angel Cañellas

Linke Gruppierungen rufen für Montag, 26. März, zu einer Demonstration auf. Die Protestler fordern die Freilassung der, von ihnen so bezeichneten, politischen Gefangenen aus Katalonien. Die Demonstranten versammeln sich vor dem Sitz der Abgeordneten der spanischen Zentralregierung in Palma.

Bereits am Sonntagabend war es in Manacor zu Protestaktionen gekommen. 200 Personen kamen dort zusammen. Hintergrund ist, dass der ehemalige katalanische Ministerpräsidenten Carles Puigdemont am Sonntag in Norddeutschland festgenommen worden war. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Manfred Vogel / Vor etwa 1 Jahr

Francos Zeiten lassen Grüßen

Hajo Hajo / Vor etwa 1 Jahr

Da sieht man wieder welche verheerende Macht von Demagogen ausgeht. Die Geschichte in Europa widerholt sich immer wieder. Liegt das nun an der Bildung oder wieso lassen sich Bürger von solchen Rattenfängern wie in GBR, Polen und Katalonien immer wieder ins Nationale Verderben locken? Unglaublich wie aus Linken Sozialisten plötzlich rechtsnationale Separatisten werden können. Denn genau dass ist es, was Separatisten ausmacht. Haben die denn in Barcelona aus der Francozeit nicht gelernt, wohin das führt und wie endet?