Etiqueta 'Carles Puigdemont'
Carles Puigdemont kämpfe ebenfalls gegen eine Auslieferung, allerdings von Deutschland an Spanien.

Gesellschaft

Deutscher Resident beruft sich auf Fall Puigdemont

Gegen den Mann soll ein Auslieferungsantrag aus Deutschland wegen Wirtschaftsdelikten vorliegen. Er beruft sich auf den Fall Puigdemont.

MM-Redaktion 09.12.18 11:59

Carles Puigdemont kämpfe ebenfalls gegen eine Auslieferung, allerdings von Deutschland an Spanien.

Carles Puigdemont kämpfe ebenfalls gegen eine Auslieferung, allerdings von Deutschland an Spanien.

Carles Puigdemont kämpfe ebenfalls gegen eine Auslieferung, allerdings von Deutschland an Spanien.

Archiv

Puigdemont bei einem Termin auf Mallorca.

Politik

Deutsche Justiz will Puigdemont ausliefern

Der katalanische Separatistenchef Carles Puigdemont soll wegen Veruntreuung öffentlicher Gelder nach Spanien überstellt werden. "Rebellion" scheidet jedoch aus.

Michael Maier12.07.18 12:32

Puigdemont bei einem Termin auf Mallorca.

Puigdemont bei einem Termin auf Mallorca.

Puigdemont bei einem Termin auf Mallorca.

T. Ayuga / Archiv

An der Außenfassade ist auf Katalanisch ein falschgeschriebenes "Danke Deutschland" zu lesen.

Politik

Polemisches „Danke, Deutschland!" zu Puigdemont

Unbekannte Täter haben den Sitz des balearischen Kulturwerks OCB in der Altstadt von Palma de Mallorca mit einem politischen Graffiti verunstaltet.

MM-Redaktion 02.04.18 15:16

In Palma fanden bereits Demonstrationen für die Unabhängigkeit Kataloniens statt.

Lokales

Linke rufen zu Demonstration in Palma auf

Die Protestler fordern am Montagabend vor dem Sitz der Abgeordneten der spanischen Zentralregierung die Freilassung der, von ihnen so bezeichneten, politischen Gefangenen.

MM-Redaktion 26.03.18 15:04

Carles Puigdemont darf vorerst in Freiheit bleiben, Belgien aber nicht verlassen.

Politik

Puigdemont und Minister vorerst auf freiem Fuß

Der ehemalige katalanische Ministerpräsident Puigdemont und vier seiner Minister sind von der belgischen Polizei unter Auflagen auf freien Fuß gesetzt worden.

MM-Redaktion 06.11.17 09:18

Carles Puigdemont hat sich in Belgien der Polizei gestellt.

Lokales

Puigdemont und Minister stellen sich der belgischen Polizei

Der ehemalige katalanische Regierungschef Carles Puigdemont und vier seiner Minister haben sich der belgischen Polizei gestellt. Spanien hatte Haftbefehl erlassen.

05.11.17 16:33

Ein Gericht in Madrid hat die Inhaftierung des stellvertretenden katalanischen Ministerpräsidenten Oriol Junqueras (großes Foto)

Politik

Haftbefehl gegen Puigdemont, Gefängnis für acht Minister

Die Staatsanwaltschaft hat gegen den ehemaligen katalanischen Ministerpräsidenten Puigdemont Haftbefehl beantragt. Acht seiner Minister kommen in Untersuchungshaft.

MM-Redaktion 02.11.17 17:17

Carles Puigdemont während seiner Rede am Samstag.

Politik

Puigdemont hält an Amt und Unabhängigkeit fest

Er hat in einer Fernsehansprache zur "Gründung eines freien Landes" aufgerufen. Die Katalanen sollten friedlichen Widerstand gegen die Maßnahmen aus Madrid leisten.

MM-Redaktion 28.10.17 17:06

Im Dezember könnte in Katalonien ein neues Parlament gewählt werden.

Politik

Puigdemont hält Spanien in Atem

Der katalanische Ministerpräsident Carles Puidemont will nun doch auf Neuwahlen verzichten und stattdessen im Parlament über die Unabhängigkeit abstimmen lassen.

MM-Redaktion 26.10.17 13:55

Mariano Rajoy stellt Katalonien quasi unter Zwangsverwaltung.

Politik

Madrid will katalanische Regierung absetzen

Mit Anwendung des Artikels 155 der spanischen Verfassung will die Zentralregierung in Madrid Carles Puigdemont und seine Minister des Amtes entheben.

MM-Redaktion 22.10.17 10:24

Regionalregierungschef Puigdemont fordert weiter Dialogbereitschaft von Madrid.

Politik

Madrid: Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien

Der Katalonien-Konflikt spitzt sich zu: Nach Ablauf des Ultimatums der Zentralregierung hat der katalanische Regierungschef Puigdemont erneut mit einem Brief geantwortet.

Patrick Czelinski19.10.17 10:09

Die stellvertretende spanische Ministerpräsidentin Sáenz de Santamaría gab den Katalanen am Montag eine letzte Chance zum Einlen

Politik

Madrid gibt Puigdemont letzte Chance zum Einlenken

Im Katalonien-Konflikt hat Madrid dem Regierungschef Puigdemont eine letzte Frist gesetzt. Bis Donnerstag soll er erklären, ob er die Unabhängigkeit ausgerufen hat.

MM-Redaktion 16.10.17 11:07

Spaniens Regierungschef Rajoy forderte den katalanischen Ministerpräsidenten Puigdemont erneut auf, zur Legalität zurückzukehren

Lokales

Rajoy fordert Klarheit über Unabhängigkeitserklärung

Spaniens Regierungschef Mariano Rajoy (PP) hat den katalanischen Ministerpräsidenten Carles Puigdemont aufgefordert, klar zu sagen, ob er nun die Unabhängigkeit erklärt hat oder nicht.

11.10.17 12:30

Carles Puigdemont galt schon immer als großer Befürworter einer katalanischen Unabhängigkeit.

Politik

Unabhängigkeit wird vorerst aufgeschoben

Der katalanische Regierungschef Puigdemont hat am Dienstag erklärt, Katalonien solle ein unabhängiger Staat werden. Eine Deklaration schob er aber auf, um in Dialog zu treten.

Patrick Czelinski10.10.17 18:38

Der katalanische Ministerpräsident Carles Puigdemont tritt am Dienstagnachmittag vors Regionalparlament.

Lokales

Spanien und Europa blicken auf Katalonien

Spanien und ganz Europa blicken am Dienstag gebannt auf Katalonien und erwarten die Erklärung des Regionalpräsidenten Carles Puigdemont. Als erste Abgeordnete bereits im Plenum Platz genommen hatten, ist die Sitzung auf 19 Uhr verschoben worden.

10.10.17 09:31

Biel Barceló sprach am Montag mit dem Fernsehsender Antena 3.

Politik

Barceló ruft zum Dialog über Katalonien auf

Mit großer Sorge blicke man auf die Entwicklungen in Katalonien, sagte Tourismusminister Biel Barceló am Montag dem spanischen TV-Sender Antena 3.

MM-Redaktion 09.10.17 15:52

Bereits am Montag könnte der katalanische Ministerpräsident Carles Puigdemont die Loslösung der Region vom spanischen Zentralsta

Politik

Puigdemont: "So nicht, Majestät!"

Der katalanische Ministerpräsident Carles Puigdemont hat in einer TV-Ansprache am Mittwochabend heftige Kritik an Spaniens König Felipe VI. geübt. Gleichzeitig rief er zum Dialog auf und forderte eine unabhängige Vermittlung.

05.10.17 09:34