Etiqueta 'Pedro Sánchez'
Blick auf luxuriöse Häuser.

Blick auf luxuriöse Häuser.

Bisher hatten vermögende Menschen aus Drittstaaten die Möglichkeit, über eine Investition auf dem Immobilienmarkt an eine spanischen Aufenthaltsgenehmigung zu kommen. Das soll bald vorbei sein

Archiv 09.04.24

Blick auf luxuriöse Häuser.

Immobilienmarkt

Das sagen die Makler auf Mallorca zum geplanten Ende des "Goldenen Visums"

Nach der Ankündigung des spanischen Ministerpräsidenten, das Auswandern nach Mallorca für Menschen aus Nicht-EU-Staaten zu erschweren, haben nun die Immobilienunternehmer der Insel mitgeteilt, was sie von der Maßnahme halten.

Patrick Czelinski09.04.24 12:48

Spaniens Ministerpräsident schafft das "Goldene Visum" ab. Für Menschen aus Drittstaaten wird Auswandern nach Mallorca damit noch schwieriger.

Spaniens Ministerpräsident schafft das "Goldene Visum" ab. Für Menschen aus Drittstaaten wird Auswandern nach Mallorca damit noch schwieriger.

Spaniens Ministerpräsident schafft das "Goldene Visum" ab. Für Menschen aus Drittstaaten wird Auswandern nach Mallorca damit noch schwieriger.

Archiv 08.04.24

Demo in Madrid.

Amnestiegesetz

Spanien: Tausende protestieren erneut gegen Amnestie für Separatisten

Spaniens Regierungschef Sánchez wurde im Herbst auch mit den Stimmen katalanischer Separatisten wiedergewählt. Den "Catalanistas" wurde dafür eine Amnestie versprochen. Das sorgt seitdem für Proteste.

dpa10.03.24 14:54

Die Sozialisten um Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez haben bei den Regionalwahlen in Galicien eine herbe Schlappe kassiert.

Die Sozialisten um Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez haben bei den Regionalwahlen in Galicien eine herbe Schlappe kassiert.

Die Sozialisten um Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez haben bei den Regionalwahlen in Galicien eine herbe Schlappe kassiert.

Reuters 19.02.24

Sogar Pedro Sánchez äußerte sich zu dem Lied der Gruppe Nebulossa.

Sogar Pedro Sánchez äußerte sich zu dem Lied der Gruppe Nebulossa.

Sogar Pedro Sánchez äußerte sich zu dem Lied der Gruppe Nebulossa.

Screenshot 10.02.24

Sogar Pedro Sánchez äußerte sich zu dem Lied der Gruppe Nebulossa.

Lokales

"Zorra"! Warum gerade das ganze Land über den spanischen ESC-Song diskutiert

Der Beitrag sorgt für Kritik: Rechten ist er zu links und Feministinnen zu „männlich”. Zumindest Pedro Sánchez scheint er zu gefallen ...


Patrick Czelinski11.02.24 08:30

Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez.

Spanien

Geplante Amnestie für Separatisten: Spanien-Premier Sánchez verliert Abstimmung im Parlament

Die Amnestie und andere Zugeständnisse hatte der Sozialist den "Catalanistas" zugesagt, um sich die Stimmen der separatistischen Parteien Junts und ERC für seine Wiederwahl von Mitte November im Madrider Parlament zu sichern.

dpa31.01.24 09:29

Spaniens Vize-Ministerpräsidentin Nadia Calviño tritt am 1. Januar ihren Job in Luxemburg an.

Nadia Calviño

Spaniens Vizepräsidentin verlässt Regierung und wechselt nach Luxemburg

Nadia Calviño soll ab dem neuen Jahr an der Spitze der Förderbank der Europäischen Union stehen. Welche Bedeutung hat die Bank?

dpa28.12.23 14:37

Santiago Abascal, Chef der Vox-Partei.

Spanien

"An den Füßen aufhängen": Ultrarechter Spanien-Politiker schockt mit Sánchez-Aussage

Santiago Abascal, Chef der Vox-Partei, erinnerte an das Schicksal des faschistischen italienischen Diktators Benito Mussolini, dessen Leiche Ende April 1945 an einer Tankstelle in Mailand so zur Schau gestellt worden war.

Ingo Thor11.12.23 12:19

In Madrid kam es in den vergangenen Wochen mehrfach zu Protesten.

In Madrid kam es in den vergangenen Wochen mehrfach zu Protesten.

In Madrid kam es in den vergangenen Wochen mehrfach zu Protesten.

Archiv 04.12.23

In Madrid kam es in den vergangenen Wochen mehrfach zu Protesten.

Spanien

Erneut Protest gegen Amnestie für Separatisten in Spanien

Vor zwei Wochen wurde Regierungschef Sánchez vom Parlament auch mit Stimmen katalanischer Separatisten wiedergewählt. Das sorgt weiter für Unmut und Proteste.

dpa04.12.23 11:09

Freier Grenzübergang zur Schweiz am Bodensee.

Spanien

In der der Schweiz: Spanien-Regierung und Separatisten beginnen Gespräche über Katalonien-Konflikt

Vor gut zwei Wochen wurde Spaniens sozialistischer Regierungschef Sánchez vom Parlament auch mit Stimmen katalanischer Separatisten wiedergewählt. Dafür hatte er Gespräche über die Zukunft Kataloniens zugesagt. Diese haben nun laut Medien in der Schweiz begonnen.

dpa02.12.23 18:21

Die neue Regierungsmannschaft von Pedro Sánchez.

Regierungsbildung in Spanien

22 Ministerien, Frauenmehrheit: Das ist das neue Kabinett von Pedro Sánchez

Mit neun neuen Gesichtern geht die linke Regierung in Spanien nach der umstrittenen Wiederwahl von Ministerpräsident Sánchez in die neue Legislaturperiode. Sánchez setzt auf Frauenmehrheit und Dialog.

mit Material von dpa20.11.23 16:21

Die neue Regierungsmannschaft von Pedro Sánchez.

Die neue Regierungsmannschaft von Pedro Sánchez.

Ministerpräsident Pedro Sánchez hat am Montag sein neues Kabinett vorgestellt. Zu einigen altbekannten Namen haben sich auch neue gesellt.

20.11.23

Demonstranten mit Spanien-Flaggen in Madrid.

Regierungsbildung in Spanien

Erneut Großdemonstration in Madrid gegen Amnestie für Katalanen

Spaniens Regierungschef Sánchez ist mit großem Unmut in Teilen der Bevölkerung konfrontiert. Dass er sich mit Hilfe katalanischer Separatisten wählen ließ, bringt viele Menschen auf die Straße.

dpa20.11.23 09:37

Pedro Sánchez im Parlament in Madrid.

Regierungsbildung in Spanien

Pedro Sánchez als Ministerpräsident wiedergewählt: Warum Spanien dennoch turbulente Zeiten drohen

Der Sozialist Pedro Sánchez ist in Spanien für weitere vier Jahre im Amt des Ministerpräsidenten bestätigt worden – nach monatelangen Verhandlungen und einem heiklen Deal. Bereits jetzt formiert sich neuer Protest.

dpa16.11.23 14:04

Pedro Sánchez im Parlament in Madrid.

Pedro Sánchez im Parlament in Madrid.

Pedro Sánchez ist am Donnerstag in Madrid als spanischer Ministerpräsident wiedergewählt worden.

Alejandro Martínez Vélez/dpa 16.11.23

Parlamentspräsidentin Francina Armengol.

Spanien

Bleibt Sánchez? Spaniens Parlament stimmt am Donnerstag über neuen Regierungschef ab

Es wird damit gerechnet, dass Ministerpräsident Sánchez im Amt bestätigt wird. Dies ist durch Zugeständnisse an katalanische Separatistenparteien möglicg geworden.

Patrick Czelinskimit Material von dpa14.11.23 09:27

Demonstration gegen die geplante Amnestie in Palma de Mallorca.

Spanien

Auf Mallorca und in ganz Spanien: Hunderttausende demonstrieren gegen Amnestie für Katalanen

Spaniens Konservative laufen Sturm gegen die geplante Amnestie für katalanische Separatisten und fordern Neuwahlen. 10.000 Menschen auf Palmas Straßen.

Patrick Czelinskidpa13.11.23 10:27