Kontrolle der Piratentaxis am Flughafen Mallorca

| Flughafen Mallorca |
Im vergangenen Sommer machten die Taxifahrer ihrem Unmut über die illegale Konkurrenz Luft.

Im vergangenen Sommer machten die Taxifahrer ihrem Unmut über die illegale Konkurrenz Luft.

Foto: Archiv

Inspektoren des balearischen Verkehrsministeriums sollen in diesem Sommer am Flughafen verstärkt nach Piratentaxis kontrollieren. Das gab Minister Marc Pons bekannt. Ziel ist es, Transportunternehmen aufzudecken, die ohne Genehmigung agieren.

Im vergangenen Sommer war es mehrmals zu Protesten und Streiks der Taxifahrer gekommen. Sie forderten, dass mehr gegen die steigende Zahl der illegalen Konkurrenz getan werde. So gebe es Firmen, die gänzlich ohne Lizenz arbeiten und anderen würden Passagiere auf Zuruf am Flughafen mitnehmen, obwohl die Fahrer nur nach Bestellungen Personen befördern dürften. (cls)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor über 3 Jahren

Warum werden die Betreiber nicht einfach geschlossen und ihre online-App gesperrt?

Es ist unbegreiflich, dass es Passagiere gibt, die diese illegale Bande am Leben halten. Begreifen die nicht in welche Gefahren und Schwierigkeiten sie kommen, wenn auch nur ein Unfall passiert oder sie dringende Hilfe brauchen? Reguläre Taxi sind gewerblich versichert, die Betreiber versteuern ihre Einnahmen und haben eine Prüfung für den Personentransport und Hilfeleistung ablegen müssen, um die Lizenz zu erhalten. Passiert etwas, wird alles nach dem Gesetz und der Ausbildung nach geregelt. Vor allen ist Hilfe über die Funkzentrale schnellstens zu organisieren. - ABER was sagt die Krankenkasse, wenn sie zahlen soll, wenn jemand bei Nutzung illegaler Taxi zu Schaden gekommen ist?