Die Schildkröten werden einem letzten Gesundheitscheck unterzogen. | Caib

0

Mitarbeiter des balearischen Umweltministeriums und der Gemeinde Calvià haben am Donnerstag über 100 Landschildkröten auf der Finca Galatzó in die freie Natur entlassen. Die Tiere stammen aus einem Aufzuchtzentrum, das sich jährlich um mehr als 1000 verletzte und kranke Schildkröten kümmert. Ziel ist die Erhaltung der Art.

Ähnliche Nachrichten

Bevor es auf in die neue Freiheit ging, unterzogen die Mitarbeiter die Vierbeiner noch einem letzten Gesundheitscheck. Landschildkröten dürfen auf Mallorca aus Artenschutzgründen nicht gefangen werden. Züchter sollten sich an das Umweltministerium wenden, um ihren Bestand zu legalisieren, heißt es in einer Pressemitteilung. (cls)