Die Stauseen im Tramuntana-Gebirge sind gut gefüllt. | R.L. / Ultima Hora

1

Zumindest eine Dürre droht auf Mallorca dank des instabilen Wetters derzeit nicht. Die Stauseen im Tramuntana-Gebirge – Cúber und Gorg Blau – sind momentan zu gut 91 Prozent gefüllt. Solche Zahlen wurden in den vergangenen zehn Jahren zu dieser Jahreszeit lediglich dreimal erreicht. Ansonsten verzeichneten die Seen wesentlich tiefere Pegelstände. Vonseiten des Wasserversorgers Emaya heißt es, der viele Regen in diesem Frühjahr sei eigentlich „normal”. In anderen Jahren sei es viel zu trocken.