Am menschenleeren Strand von Es Caragol ist eine Yacht gestrandet. | Vicente Rodrigo / Twitter

10

Ungewöhnlicher Anblick am Naturstrand von Es Caragol: Wenige Kilometer westlich des Leuchtturms von Ses Salines ist eine große Yacht gestrandet. Ursache dafür ist das Wetterphänomen "Rissaga", das am Montag in Buchten und Häfen auf der ganzen Insel zu beobachten war.

Dabei handelt es sich um eine Flutwelle, die entsteht, wenn der Meeresspiegel sich kurzfristig absenkt und das Wasser anschließend zurückströmt. Luftdruck und Wind spielen dabei eine wesentliche Rolle.

Ähnliche Nachrichten

Anwohner haben sich bereits über den Anblick des gestrandeten Boots in der unberührten Landschaft beschwert. Ob die Behörden informiert sind und Maßnahmen ergreifen wollen, ist nicht bekannt.