Polizisten nehmen wieder Kriminelle am Ballermann fest

| | Palma, Mallorca |
Nachts am Ballermann.

Nachts am Ballermann.

Foto: Ultima Hora

Die Beamten der spanischen Nationalpolizei auf Mallorca setzen ihren harten Kurs gegen Kriminelle an der Playa de Palma fort. Nach wiederholten Festnahmeaktionen in den vergangenen Wochen wurden in der Nacht zum Mittwoch sechs Personen unterschiedlicher Nationalität gefasst, als sie ihre Taten begingen. Es handelt sich einer Pressemitteilung zufolge um Diebe und um einen Fall von schwerer Körperverletzung.

Der Reigen der Festnahmen begann um 2 Uhr. Die Polizisten setzten in der Schinkenstraße einen Deutschen fest, der einem Landsmann schwere Verletzungen zugefügt hatte. Die Beamten fanden den Angreifer vor, als er auf den schon blutend am Boden liegenden anderen Mann einprügelte.

Gegen 2.30 Uhr nahmen Polizisten drei wegen unterschiedlicher Delikte bereits vorbestrafte Spanier fest, als sie ein Touristenpärchen am Strand bestahlen. Die entwendeten und dann den Besitzern wieder zurückgegebenen Wertgegenstände haben einen Wert von 700 Euro.

Eine halbe Stunde später gingen den in Zivil aktiven Ordnungshütern ein Spanier und ein Rumäne ins Netz. Sie hatten zwei auf Liegen ruhende Deutsche bestohlen. Den Opfern wurden Gegenstände im Wert von 1000 Euro zurückgegeben, darunter zwei Handys. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 11 Monaten

Klare-sicht@ genau so ist es und wenn man allein in München den zunehmenden Aufwand der Ordnungsbehörden beachtet, um gegen zu steuern und die Besucher zu schützen, dann muss man sich schon fragen, ob dass das Ziel einer offenen Gesellschaft und liberaler Politik sein soll?

Klare-Sicht / Vor 11 Monaten

Wartet erst mal ab was passiert wenn in Deutschland die großen Massenfeste wieder anlaufen. Bad Cannstatt oder Oktoberfest. Dann sind die alle von der Insel auf dem Flug dahin. Einschließlich alle Ballermänner die sind ja da zuhause.

Tiburon blanco / Vor 11 Monaten

@Ray Mit nervigen Restaurantbesitzern habe ich nichts zu tun. Ich weiß jetzt nicht worauf Du hinaus willst. Nur weil die eine Sache "auch nervig" ist, braucht man sich um die andere Sache nicht kümmern oder was willst Du damit sagen?

Ray / Vor 11 Monaten

Die schwarzen geben wenigsten 100 Jahre Garantie. Spaß bei Seite. Ja klar ist es nervig aber auch die Besitzer von Restaurants halten dich zum teil ständig an. Das ist doch auch nervig! Also bitte.

Tiburon blanco / Vor 11 Monaten

@Thomas Ja, ich habe andere Erfahrungen gemacht. Hätte mich mit einem mal fast prügeln müssen, weil er mein durchaus freundliches Nein nicht verstanden hat und dann meinen 5-jährigen Sohn angesprochen und berührt hat. Bei dem Großteil der anderen Händler gebe ich Ihnen recht...allerdings ist es auch nicht schön, wenn man durch dieses ständige Gerufe "Hallo hallo hallo" am Strand geweckt wird. Ich würde knallhart gegen diese Typen vorgehen.

Hajo Hajo / Vor 11 Monaten

Alles ganz "Normal" in Europa. Wo man nur hinschaut, welchen TV-Sender man sieht und welche Nachirchten man liest, es ist langsam wie eine Seuche. Einbrüche am laufenden Band, Drogendealer überall, Taschendiebe in öff. Verkehrseinrichtungen, Überfälle und Belästigungen, Gewalt in Schulen und auf Strassen und in Anlagen, Schlägereien mit der Polizei, Diebstähle in Supermärkten nehmen zu, Betrügerreien im Internet, verbale Gewalt in den sozialen Netzen, verstärkte Ghettobildung.....Wohin führt das am Ende und WAS sind die Ursachen?

Thomas Berthold / Vor 11 Monaten

@Tiburon. Die Schwarzen tun doch nix. Sie sprechen einen an , ich schütten mit dem Kopf sage Nein das war's. Dann gehen die weiter. Meine eigene Erfahrung. Kann sein das Sie eine andere Erfahrung haben. Doch wirklich störend sind die Klauhuren. Die sind gefährlich.

Tiburon blanco / Vor 11 Monaten

Gegen die Schwarzen am Strand sollte mal richtig hart vorgegangen werden, die nerven richtig mit ihrer ständigen Anlaberei.

Thomas Berthold / Vor 11 Monaten

Abwarten lieber Harm. Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Ich hab noch nix davon gehört das die Polizei auch so viele Klauhuren verhaftet oder die Hütchenspieler. Die sollten sich die auch zur Brust nehmen. Die Schwarzen oder die Massage Frauen am Strand die stören nicht einmal dabei. Man dreht den Kopf weg und sie gehen weiter. Doch das andere Kriminelle Gesindel das nervt. Ich hoffe das Sie mit Ihrem Kommentar recht behalten und das es jetzt mal da aufwärts geht. Liebe Grüße

Harm Sandomir / Vor 11 Monaten

So langsam kommt die Polizei ja in form.Und auch in Zivil unterwegs ,danke das Ihr eure Arbeit endlich so erfüllt wie es sich für Polizisten gehört.