Die "MSC Meraviglia" machte am Mittwoch in Palma Station. | Ultima Hora

10

High Noon für Kreuzfahrtschiffe: Allein in den vergangenen drei vergangenen drei Tagen legten zwölf Schiffe in der Inselhauptstadt an. Diese Konzentration wurde nicht einmal in den Sommermonaten erreicht. Rund 30.000 Touristen ergossen sich von den Schiffen in die Stadt.

Am 9. Oktober erreichten die "Mein Schiff 5", "Marella Dream", "Europa", "Costa Diadema" und die "MSC Fantasia" Palmas Kreuzfahrtterminals. Am Folgetag ließen sich die "Marella Spirit", die "Star Breeze", "Costa Magica" und die MSC Maraviglia" blicken. Am 11. Oktober machten die "Mein Schiff 3", die "Nautica" und die "Aida Stella" Station in Palma. Und am Samstag, 13. Oktober, werden sogar fünf Schiffe erwartet. Am 16., 23., 24., 26. und 27. Oktober werden nochmals jeweils vier Kreuzfahrtschiffe anlegen.

Ähnliche Nachrichten

Der Grund für den Ansturm auf den Kreuzfahrthafen liegt darin, dass viele Schiffe, die im Sommer auf Nordrouten unterwegs sind, im Herbst nach Süden ausweichen.