Seltener Wasserfall tost bei Valldemossa zu Tal

| | Valldemossa, Mallorca |
Die Wasserfälle von Raig de Teules bei Valldemossa.

Die Wasserfälle von Raig de Teules bei Valldemossa.

Foto: Twitter / balearsmeteo

Die heftigen Regenfälle der vergangenen zwei Tage rufen auf Mallorca Naturphänomene ins Leben, die sonst jahrelang nicht in Erscheinung treten. So sind dieser Tage neben den Quellen Ses Fonts Ufanes, die bei Campanet aus dem Boden eines Steineichenwaldes sprießen, auch die Wasserfälle von Raig de Teules bei Valldemossa zu bestaunen, dem bei Touristen beliebten Bergdorf in der Serra de Tramuntana.

Das Naturphänomen tritt nur nach ausgiebigen Regenfällen auf dem Hochplateau in Erscheinung. Dann stürzt das Nass die Felsklüfte hinab in die Tiefe in Richtung Meer. Wie die spanische MM-Schwesterzeitung Ultima Hora schreibt, soll der Aussichtspunkt von Portalet ein idealer Ort sein, um dieses Schauspiel der Natur zu erleben. Der Aussichtspunkt liege, so die Lokalpolizei von Valldemossa, im oberen Bereich der engen Landstraße Ma-1131, die aus dem Kernort in zahlreichen Haarnadelkurven zum Port de Valldemossa hinabführt. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.