Neue Autobahn auf Mallorca „mit aller Macht verhindern”

| Palma de Mallorca |
Mit solchen Luftbildern werben die Umweltschützer auf Mallorca für das Landschaftsbild.

Mit solchen Luftbildern werben die Umweltschützer auf Mallorca für das Landschaftsbild.

Foto: Ultima Hora
Mit solchen Luftbildern werben die Umweltschützer auf Mallorca für das Landschaftsbild.Fahrspur der neuen Mallorca-Autobahn im Modell.

Auch nach dem offiziellen Baubeginn der Autobahn Llucmajor-Campos haben sich Umweltschützer fest vorgenommen, das Ausbauprojekt noch zu verhindern. Um die Erweiterung der bisher zweispurigen und besonders unfallträchtigen Landstraße tobt seit Monaten ein Streit. Befürworter des Ausbaus erhoffen sich durch die Umwandlung in eine autobahnähnliche Schnellstraße, die Unfallserie, die bereits mehrere Menschenleben gekostet hat, endlich beenden zu können. Umweltschützer befürchten Auswirkungen auf Landschaft und die Tierwelt.

„Stoppt der Inselrat das Projekt nicht, dann tun wir es”, zitieren Medien die Ausbaugegner. Noch immer könne man das Vorhaben überdenken, heißt es. Mit mehr als 350 Luftaufnahmen des Landschaftsbildes entlang der Strecke werben die Umweltschützer für einen Erhalt der Landschaft in ihrer jetzigen Form. Um nicht noch mehr Öl ins Feuer zu gießen, hatte Mallorcas Inselrat im Vorfeld der Arbeiten auf ein offizielles „Spatenstich-Foto” mit Vertretern aus der Politik verzichtet. Der Streit um den Ausbau hatte vor allem die linksgrüne Partei Més vor eine Zerreißprobe gestellt. Sie stellt mit Miquel Ensenyat den Inselratspräsidenten, der das Projekt letztendlich absegnen musste. Das Bündnis selbst war aber aus einer Fusion aus Linken und Grünen hervorgegangen, die meist gegen solche Straßenbauprojekte gekämpft hatten.

(aus MM 44/2018)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

MK / Vor 1 Tag

Sehr toll, wenn die Autobahn fertig gestellt ist...

Marco / Vor 1 Tag

Die Autobahn wird gebaut. Ende Gelände. Ausserdem ist die Landschaft eher hässlich als schön.

Dieter Junger / Vor 1 Tag

Müssen noch mehr Menschen auf dieser Straße sterben, weil diese Straße zu gefährlich ist? Die Natur holt sich zurück was verschandelt wird! Aber Menschen klettern nicht mehr aus dem Sarg!

medina mayurca / Vor 1 Tag

Die Autobahn ist völlg überflüssig!

mallorca - fan / Vor 4 Tage

@ Karund

aber, aber Du willst doch wohl nicht den armen Hunden, erst recht nicht den Wolfshunden, ihre Pinkelbäumchen nehmen. Tz, tz, tz ;-)

Hans B / Vor 4 Tage

Bevor der Umweltschutz auf Mallorca solche essentiellen Projekte torpediert, sollte man sich lieber mal über die grundsätzliche Haltung der hiesigen Bevölkerung Gedanken machen die ihren Dreck einfach auf die Straße oder in die Natur werfen. Das ist eine viel größere Umweltbelastung als eine Straße.

Karund / Vor 4 Tage

Liebe Umweltschützer, dann steht weiterhin in euren Megastaus die ja so gut für die Umwelt sind.. Und wartet ab bis die nächsten schweren und tödlichen Unfälle dort passieren, aber Hauptsache ihr habt wieder 4 Bäume und und ein paar Tiere gerettet!!