Auto kracht gegen elf geparkte Wagen und überschlägt sich

| | Palma, Mallorca |
Der Wagen blieb auf dem Dach liegen.

Der Wagen blieb auf dem Dach liegen.

Foto: R.S. / Ultima Hora

Ein um die 30 Jahre alter Autofahrer hat am Sonntagmorgen in einer Straße in Palma elf geparkte Autos beschädigt und sich dann selbst mit dem Wagen überschlagen. Das Fahrzeug blieb in einem östlichen Wohnviertel von Palma auf dem Dach liegen. Der Aufprall gegen fünf Uhr in der Früh war so laut, dass viele Anwohner aus dem Schlaf gerissen wurden und im ersten Moment eine Explosion vermuteten.

Der aus dem Senegal stammende Fahrer blieb wie durch ein Wunder nahezu unverletzt und kletterte aus eigener Kraft aus dem Wrack. Die herbeigerufenen Notärzte nahmen den Mann nicht mit ins Krankenhaus.

Die Polizei stellte bei dem Fahrer 0,35 Milligramm pro Liter Atemluft fest. Der Grenzwert in Spanien liegt bei 0,25. Darum wurde gegen den Mann ein Verfahren wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss eingeleitet.

Die Beamten waren zudem mehr als fünf Stunden damit beschäftig, die Schäden an den elf ordnungsgemäß geparkten Fahrzeugen zu dokumentieren und deren Halter zu ermitteln. Manche der Autos wiesen größere Schäden auf.

Die Unfallursache war unklar. Es wurde zu hohe Geschwindigkeit vermutet. Zudem war der Fahrer offenbar abgelenkt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.