Palmas Taxifahrer leben derzeit vor allem in der Nacht gefährlich. In den vergangenen Tagen kam es zu mehrere gewaltsamen Übergriffen. | J. Aguirre

1

Wieder hat es auf Mallorca einen Angriff auf einen Taxifahrer gegeben. Wie die MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" berichtet, sollen am frühen Samstagmorgen vier Männer in der Inselhauptstadt Palma ein Taxi genommen und auf den Fahrer eingeschlagen haben. Sie machten sich mit den Einnahmen des Mannes aus dem Staub. Der "Taxista" konnte die Polizei rufen, die nun nach den Männern sucht.

Ähnliche Nachrichten

Es handelt sich um den dritten Angriff auf einen Taxifahrer binnen einer Woche. Nach ersten Erkenntnissen stehen die Geschehnisse vom Samstagmorgen aber nicht im Zusammenhang mit den anderen Vorfällen. Im jüngsten Fall soll es sich bei den Tätern um vier junge Männer handeln, die Spanisch mit südamerikanischem Einschlag sprachen.

Bei dem ersten Vorfall dieser Art soll ein Venezolaner einen Taxifahrer gewürgt haben. Der Taxifahrer kam nur mit dem Schrecken davon, weil er sich ohnmächtig stellte, sodass der Mann von ihm abließ. Im zweiten Fall raubten am vergangenen Donnerstag drei Portugiesisch sprechende junge Männer einem "Taxista" die Einnahmen und das Mobiltelefon, ebenfalls unter Anwendung von Gewalt. (cze)