Artà veröffentlicht Anti-Hundekot-Video

| Artà, Mallorca |
Voilà, downtown Artà...

Voilà, downtown Artà...

Foto: Ultima Hora

Die bei Deutschen so beliebte Mallorca-Gemeinde Artà reagiert angesichts gehäuft aufgetretener Probleme mit liegen gelassenen Hundeexkrementen mit einer Kampagne zur Einforderung zivilisierten Verhaltens. In einem neuen Video sind zahlreiche Einwohner zu sehen, die mit Mühe dem Kot ausweichen. Das Ganze kommt ausgesprochen spaßig daher.

Das ist aber erst der Beginn der Kampagne namens EstimArtà. Es sollen auch Plakate aufgehängt werden und unter der Bevölkerung Postkarten verteilt werden. Gemeindemitarbeiter wollen zudem Hundebesitzer besuchen, um sie davon zu überzeugen, Hundekot selbst wegzuräumen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 6 Monaten

Weiter oben verwehren sich ausgerechnet die Hundebesitzer gegen Massnahmen der reduzierten Tierhaltung. Die sind doch selber schuld.

frank / Vor 6 Monaten

Schon traurig, daß man für ne eigentlich normale Sache (Kot des eigenen Hunds wegmachen) ne Art Lehrfilm machen muß.Wir waren oft in Arta.Dort ist grad an Markt/-oder Festtagen immer Polizei anwesend.Es gibt Gesetze dafür.Grad in Arta.Warum nicht einfach mal als Polizei die dort fälligen Ordnungsgelder verhängen.Die liegen soweit ich weiß bei 500 ,- . Das trifft !!! Wir sind selbst Hundebesitzer und haben auch die dafür entsprechenden Kotbeutel dabei.Wurden darauf auch schon kontrolliert in Arta......Aber es bringt halt nix, wenn selbst die Ordnungshüter wegschauen aus bestimmt irgendwelchen wichtigen Gründen.Dazu noch die sogenannte Anleinpflicht, die ja auf ganz Mallorca eigentlich gilt.....Aber ich weiß ja, der eigene Hund macht ja bekanntlich nix....