Messermann bedroht Passanten mitten in Palma

| Palma de Mallorca |

Messerattacke auf Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Ein Mann hat am frühen Morgen Passanten in Palma de Mallorca bedroht und ist von der Polizei verhaftet worden. Der Zwischenfall ereignete sich vor dem Justizgebäude in der Avenida Alemania, wobei der Angreifer mit zwei Messern hantiert.

Kurzzeitig wurde ein Attentat vermutet, und es herrschte Panik auf offener Straße. Allerdings konnten Beamte den Täter rasch überwältigen, und es stellte sich heraus, dass die Angelegenheit offenbar nichts mit Terrorismus zu tun hat.

"Ich will ins Gefängnis", soll der Täter laut Medien gerufen haben. Es soll sich um einen 26-jährigen Südamerikaner handeln, der unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Die Nacht zuvor hatte er in einer Obdachlosenherberge verbracht.

aktualisiert um 13.05 Uhr

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

andre / Vor 19 Tage

Wie im multikulturellen Deutschland. Messer, Macheten und "junge Männer" die einfach mal so die "Regeln des Zusammenlebens neu aushandeln" Viel Spaß in der Multi-EU