Geschäftsleute der Playa de Palma beklagen Verkauf von Alkohol an Minderjährige

| | Palya de Palma, Mallorca |
Alkohol bitte nur Erwachsene!

Alkohol bitte nur für Erwachsene!

Foto: Archiv

Geschäftsleute an der Playa de Palma haben beim Rathaus von Palma und der Polizei zur Anzeige gebracht, dass in einigen Supermärkten der Strandzone auf Mallorca Alkohol an Minderjährige verkauft werde – zudem außerhalb der erlaubten Zeiten. Das Rathaus will die Vorwürfe nun prüfen. Strafen von 3000 Euro fallen für solche Vergehen an.

Wirte berichten zudem, dass Jugendgruppen sich Miniflaschen Alkohol mit in die Bars nehmen würden und diese dann heimlich auf der Toilette austrinken. Sie dokumentierten dies mit Fotos. Wenn es sich um Klassenfahrten handelte, wurden die Lehrer informiert.

Anwohner beschwerten sich unterdessen über die zahlreichen E-Scooter-Verleiher. Die Zweiräder würden nicht nur die Straßen zuparken, sondern die Mieter sich auch nicht an die Verkehrsregeln halten. (cls)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hermann Frank / Hace 5 months

Komisch ist, daß sich genau diejenigen aufregen, welche auch Alkohol an Jugendliche verkaufen.

Thomas Berthold / Hace 5 months

Die Wirte beschweren sich das die Jugendlichen sich den Alkohol mit reinschmuggeln. Ja scheiße auch, dann können die Wirte ja gar nicht mehr so viel Alkohol an die Jugendliche verkaufen. So was dummes aber auch.

Majorcus / Hace 5 months

Schon interessant wie fachlich überforderte, hypernervöse Hoteliers reagiere - ob sie ernsthaft glauben, dass diese Aktionen ihre Wettbwerbssituation verbessern? Da würde bestechen sicher mehr helfen ... Und Hand auf's Herz: wer hat als Jugendlicher nicht früher Ähnliches gemacht? Warum wird dies hier genutzt, um mißliebige Wettbewerber zu schädigen - die PdP hat nur gemeinsam einen Chance; aber macht nur weiter so im Franco-Style: in fünf bis 10 Jahren haben wir wieder "Preise wie vor 20 Jahren" :-) denn der Kunde ist König!

meinungsfreier / Hace 5 months

Läuft doch anderswo nicht anderes. Da schickt man einen Volljährigen ins Geschäft und der kauft was bestellt wurde.