300 Millionen Dollar teuer, 140 Meter lang: Die "Ocean Victory" ist eine Yacht der Superlative. | UH/G.A.

0

Schlappe 300 Millionen Dollar kostet die Megayacht "Ocean Victory", die der russische Oligarch Viktor Rashnikow sein Eigen nennt. Zurzeit ankert das 140 Meter lange Luxusboot in Puerto Portals.

Die Yacht zählt zu den größten der Welt und war auch die größte, die in Italien 2014 nach Entwürfen von Espen Oino und Alberto Pinto gebaut wurde.

Auf dem Schiff finden 26 Passagiere und 50 Crew-Mitglieder Platz. Sie können sich auf sieben Decks, einem Salon mit Panorama- und Unterwasserblick sowie sechs Swimmingpools und einem 300-Quadratmeter-Spa vergnügen.

Ähnliche Nachrichten

Ferner an Bord: Mehrere Helikopter, Beach Club, Schönheitssalon und Kino. Den Gästen steht zudem ein 14-Meter-Boot, das in einer versenkbaren Garage geparkt wird, zur Verfügung. (mais)