Die Produkte werden nun vernichtet. | Polizei

4

Die Polizei hat auf Mallorca sechs Personen verschiedener Nationalitäten festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, gefälschte Markenprodukte an der Playa de Palma, in Port de Sóller, Sa Coma sowie Cala Millor verkauft zu haben. Einzelhändler hatten die Beamten auf das Treiben aufmerksam gemacht.

Die Verdächtigen boten Kopien bekannter Marken von Handtaschen, Fußball-Fanartikeln, Polohemden, Gürteln und anderer Produkte an. Die Waren hatten einen Marktwert von einer halben Million Euro.

Ähnliche Nachrichten

Die Polizei geht davon aus, dass es noch zu weiteren Festnahmen kommen könnte. (cls)