Das Schaufenster des Antiquitätengeschäfts nach dem Unfall. | Ultima Hora

0

Auf dem Innenstadtring Avenidas ist ein Autofahrer am frühen Dienstagmorgen in das Schaufenster eines Antiquitäten-Geschäfts gerast. Die heftigen Regenfälle in der Nacht bewirkten laut Ermittlungen der Polizei, dass der Fahrer gegen 4.35 Uhr die Kontrolle über das Auto verlor. Die Kollision war dermaßen heftig, dass das Fahrzeug erst in dem Laden zum Stehen kam.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Fahrer hatte keinen Alkohol konsumiert.

Ähnliche Nachrichten

Die "Boutique de Plata", die bei dem Unfall schwer beschädigt wurde, konnte am Dienstag erwartungsgemäß nicht öffnen.