Hotel-Übernachtungen im September bleiben stabil

| |
Urlauber am Strand von Cala Millor.

Urlauber am Strand von Cala Millor.

Foto: Ultima Hora

Trotz der Pleite des Thomas-Cook-Konzerns ist die Zahl der Übernachtungen von Hoteltouristen auf den Balearen im September verglichen mit dem gleichen Vorjahresmonat eher stabil geblieben. Nur um 2,01 Prozent seien sie nach unten gegangen, teilte die Vereinigung "Coyuntura Turística Hotelera" am Mittwoch mit.

Hätten in diesem Monat nicht 7,9 Prozent mehr Urlauber vom spanischen Festland auf Mallorca in Hotels übernachtet, wäre der Rückgang jedoch deutlicher ausgefallen. Denn die Zahl der Übernachtungen durch Ausländer ging um 2,65 Prozent nach unten.

Was die Zahl der Ausländer angeht, so bleiben die Balearen mit einem Anteil 32,2 Prozent spanienweit an der Spitze. Sie liegen damit vor Katalonien (19,6 Prozent) und den Kanaren (18 Prozent).

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.