2019 über zwei Millionen Kreuzfahrturlauber

| |
Über zwei Millionen Kreuzfahrturlauber gingen zwischen Januar und September 2019 auf Mallorca an Land.

Über zwei Millionen Kreuzfahrturlauber gingen zwischen Januar und September 2019 auf Mallorca an Land.

Foto: G. Alomar

Fast 2,2 Millionen Kreuzfahrtpassagiere gingen in den Häfen der Balearen zwischen Januar und September 2019 an Land - das sind laut Zahlen der Hafenbehörde fast zehn Prozent mehr als im gleichen Zeitraum 2018.

Trotz der erhöhten Passagierzahlen kamen dieses Jahr 126 Schiffe weniger, was für die steigende Größe der Ozeanriesen spricht. Die Häfen der Balearen empfingen, neben Barcelona, spanienweit die meisten Passagiere. Mit gehörigem Abstand folgen Las Palmas, Santa Cruz de Tenerife, Valencia, Bahía de Cádiz und Málaga, die alle weniger als eine Million Kreuzfahrturlauber empfingen.

Málaga ist Spaniens einzige Hafenstadt mit einem deutlichen Rückgang der Kreuzfahrtschiffe. Hier gingen 284.141 Passagiere weniger als im Vorjahreszeitraum an Land.

Die steigende Zahl der Kreuzfahrttouristen sorgt auf Mallorca seit längerer Zeit für Unmut in der Bevölkerung. Es wird moniert, dass der finanzielle Mehrwert der Touristen für den Einzelhandel sehr gering ausfalle, da die Touristen häufig durch die Altstadt "geschleust" würden und wenig konsumierten. (dk)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.